Hausordnung

Für ein konfliktfreies Miteinander im Unterricht und auf dem Schulgelände sind uns einige Regeln wichtig, die alle beachten.

1. Ich gehe respektvoll, tolerant und freundlich mit meinen Mitmenschen um. Ich wende deshalb keine Gewalt an und helfe, wenn andere schlecht behandelt werden.
2. Ich habe im Unterricht mein Material dabei und arbeite mit.
3. Ich halte meine Schule sauber und gehe achtsam mit der Einrichtung und geliehenen Dingen um. Deshalb sind beispielsweise Kaugummis verboten
4. Ich gehe ruhig über die Flure und auf den Treppen und bin pünktlich im Unterricht.
5. Ich achte auf die Rechte aller an der Schule und mache deshalb keine Film-, Foto- oder Tonaufnahmen. Damit es keine Missverständnisse gibt, sind deshalb alle elektronischen Geräte abgeschaltet und während der gesamten Schulzeit (auch in den Pausen) in der Tasche. Es werden auch keine Kopfhörer getragen. Für Schäden oder abhanden gekommene Geräte übernimmt die Schule keine Haftung.
6. Ich stelle mein Fahrrad in den Fahrradkeller bzw. den Fahrradunterstand. Fahrzeuge aller Art dürfen auf dem ganzen Schulgelände nicht benutzt werden.
7. Ich kleide mich angemessen und daher ist das Tragen beispielsweise von Kappen, Mützen, Kapuzen im Unterricht nicht erlaubt.
8. Ich verlasse eigenmächtig das Schulgelände während des Schultages nicht.
9. Die Schule ist drogenfrei. Daher sind beispielsweise Zigaretten und Alkohol verboten.

In allen Klassen besprechen die Klassenleitungen mit den Schülerinnen und Schülern die Hausordnung.


Insbesondere möchten wir auf Folgendes hinweisen:

  • Das Mitbringen und Mitführen von gefährlichen Gegenständen ist grundsätzlich verboten. Das gilt insbesondere für Waffen oder waffenähnliche Gegenstände, aber auch für Feuerzeuge und Gegenstände, mit denen andere verletzt oder Gegenstände beschädigt werden können.
  • Da wir spezielle Tafeln haben, ist das Mitbringen von Eddings untersagt.
  • Wir möchten darum bitten, dass unsere Schülerinnen und Schüler in angemessener Kleidung (=Berufskleidung) zum Unterricht kommen. Daher sind insbesondere u.a. das Tragen von Jogginghosen bzw. Trainingshosen außerhalb des Sportunterrichts und bauchfreier Kleidung nicht erlaubt.
  • Auf dem gesamten Schulgelände gilt absolutes Rauch- und Alkoholverbot, das gilt auch für E-Zigaretten.
  • Handys/Smartphones müssen während der gesamten Unterrichtszeit – auch in den Pausen – sowohl im Gebäude wie auch auf dem Schulgelände ausgeschaltet bleiben.
  • Schülerinnen und Schüler, die während der Schulzeit telefonieren müssen, können dieses jederzeit im Sekretariat tun. In jeder Klasse gibt es Notfalltelefone.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler, die mit dem Fahrrad kommen, gibt Fahrradständer, die unbedingt genutzt werden sollen. Am Standort Wiedenbrück gibt es für alle einen überdachten und während der Unterrichtszeit verschlossenen Fahrradständer.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok