Koroch weiter Vorsitzende

erschienen in "Die Glocke" vom 23.02.2016


Im Vorstand des Fördervereins der Gesamtschule in Rheda-Wiedenbrück sind (v. l.) Ute Raker-Aldehoff, Sven Jückemöller,
Marietheres Einberger, Sylvia Stickling, Bettina Hecker, Ute Rausch (Beisitzerin), Michaela Koroch und Yeter Kilincoglu (Beisitzerin).


    Rheda-Wiedenbrück (gl). Der Förderverein der Städtischen Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück hat gewählt. Die Vorsitzende Michaela Koroch bleibt wie ihre Stellvertreterin Bettina Hecker weiter im Amt. Corinna Dawson hört als Schriftführerin auf. In ihre Fußstapfen tritt Ute Raker-Aldehoff, die vorher ein Jahr Beisitzerin war. Frischen Wind bringen die Beisitzerinnen Sylvia Stickling und Marietheres Einberger.

   Sven Jückemöller, der weiter als Kassierer dabei ist, gab einen positiven Kassenbericht ab und berichtete über kontinuierlichzunehmende Mitgliederzahlen.

   Die Vorsitzende und ihre Vertreterin informierten über Aktionen. Das Schulfest soll im September stattfinden. Positive Resonanz fand die Luftballonaktion am Einschulungstag der Fünftklässler, die es in den nächsten Jahren weiter geben soll, ebenso wie den Besuch des Nikolauses in den fünften Klassen und „Weihnachtsgeschenke nach Wunschliste“ für jede Schulklasse ab Jahrgang sechs. Eltern sind eingeladen, den Förderverein mit Anregungen zu unterstützen.