Erfolgreiche Teilnahme an der 55. Mathematik-Olympiade

3 Schüler der Städtischen Gesamtschule wurden für ihre besonderen Leistungen bei der 55. Mathematik-Olympiade prämiert!


erstellt durch die Städt. Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück, 14.03.2016


Die Städtische Gesamtschule hat in diesem Schuljahr zum ersten Mal an der Mathematik- Olympiade teilgenommen. Um die 80 Schülerinnen und Schüler der 5. – 7. Klassen meldeten sich für die 1. Runde, die Schulrunde, an. 12 erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizierten sich für die 2., die Regionalrunde.

Eine Rekordteilnehmerzahl von 429 Schülern in der Schulrunde und 101 Teilnehmern in der Regionalrunde verzeichnete der 55. Landeswettbewerb Mathematik-Olympiaden im Kreis Gütersloh. 50 Preisträger waren Donnerstag, den 4. Februar 2016, zur Siegerehrung am Städtischen Gymnasium in Gütersloh eingeladen. Die sieben Bestplatzierten vertreten am 27. Februar bei der Landesrunde in Dortmund den Kreis Gütersloh.

Folgende Schülerinnen und Schüler der Städtischen Gesamtschule haben für ihre besonderen Leistungen eine Urkunde erhalten:

  • Corina Epkenhans (Klasse 5g),
  • Maximilian Roggenkamp (Klasse 6a; 3. Preis) und
  • Forian Baxpöhler (Klasse 6j)


(v.l.: Florian Baxpöhler, Corina Epkenhans und Maximilian Roggenkamp)

Wir freuen uns für die erfolgreiche Teilnahme und hoffen auf weitere gute Ergebnisse in den nächsten Jahren.

Belohnt werden die Teilnehmer für ihre tollen Leistungen nicht nur mit Urkunden, sondern in jedem Jahr auch mit einem mathematischen Vortrag. Professor Claus Michael Ringel von der Universität Bielefeld demonstrierte den Schülern anhand von Schokoladentafeln, dass die wiederholte Anwendung von Permutationen einer endlichen Menge immer irgendwann zur identischen Abbildung führt.

„Mathematik kann so faszinierend sein, dass alle gebannt zuhören.“, freute sich Regionalkoordinator Michael Venz anschließend. Für die Schüler gab auch noch einen Grund zur Freude: Nach der Urkundenverleihung durften sich die Sieger des Mathe-Wettbewerbs am Preisbuffet bedienen. Dank des Sponsorings der Sparkasse Gütersloh, bei der Siegerehrung vertreten durch Torsten Neubauer, Direktor Firmenkunden und Immobilien, konnten die Schülerinnen und die mathematischen Talente aus Büchern zur Mathematik, Kino- und Buchgutscheinen und schönen Schreibwaren auswählen.
 
Nüket Ayaz