Besuch der Wanderausstellung „NRW wird leiser“

erstellt durch die Städt. Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück, 31.05.2016


Die Klasse 6j mit ihrer NaWi-Lehrerin Frau Pottgüter sowie Umweltberaterin Frau Kohlen

Wir, die Klasse 6e mit Frau Schütz und die Klasse 6j mit Frau Pottgüter, durften am 04.05.2016 – noch vor der eigentlichen Eröffnung der Veranstaltung am Abend – die Wanderausstellung „NRW wird leiser“ im Rathaus Rheda besuchen.

Passend zu unserem derzeitigen Unterrichtsthema „Unsere Sinne“ erhielten wir hier Einblicke in die Welt des Hörens. An zehn Stationen gab es viele Informationen, nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Anfassen. Beispielsweise konnten wir den Schall spüren, Perlen durch unsere eigene Stimme zum Schwingen bringen sowie interessante Einblicke in das Thema „Lärm im Straßenverkehr“ erhalten. Spannend war auch die Frage „Wir laut ist meine Stimme?“, die per Mikrofon und Dezibelanzeige beantwortet wurde. Besonders eindrucksvoll war für uns die Station "Was gibt's auf die Ohren?", bei der wir unsere Lieblingsmusik mit der auf unserem I-Phone eingestellten Lautstärke überprüfen lassen konnten. 111 dB sollte man nicht länger als 10 Minuten pro Woche hören? Dann wird die Lautstärke des I-Phones in Zukunft vielleicht doch ein wenig heruntergestellt ...