Allgemein

Wir sind eine Schule für alle Kinder.

Die Gesamtschule zeichnet sich durch ihre Heterogenität aus. Sie ist die Schulform, die alle Schülerinnen und Schüler aufnimmt und zu einem erfolgreichen Bildungsabschluss führt. Die Gesamtschule unterrichtet nach der Ausbildungs- und Prüfungsordnung und den Lehrplänen derSekundarstufe I NRW (Jahrgänge 5 bis 10) sowie der Sekundarstufe II NRW (Oberstufe Jahrgänge 11 bis 13).

An der Gesamtschule macht man das Abitur nach neun Jahren. Die Schülerinnen und Schüler haben also ein Jahr mehr Zeit, Kompetenzen auszubilden und zu vertiefen und sich auf die Abiturprüfung vorzubereiten.

Am Ende der Sekundarstufe I erwerben alle Schülerinnen und Schüler einen ersten Bildungsabschluss (Mittlerer Bildungsabschluss/FOR; Mittlerer Bildungsabschluss mit Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe FOR Q; Hauptschulabschluss nach Klasse 10). Daneben vergibt die Gesamtschule den Abschluss der Förderschule und den Hauptschulabschluss nach Klasse 9.

Bis Klasse 9 bleibt kein Kind bei uns sitzen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok